Bei der Gruppe ‚Klezjazz’ ist der Name Programm. Traditionelle jiddische Lieder und Tänze werden in frischem Gewand präsentiert und durch eigene, swingende Kompositionen ergänzt. Die Musiker aus Paderborn, Detmold und Bielefeld begeistern mit ihren schwungvollen und emotionalen Darbietungen seit fast 20 Jahren ihre Konzertbesucher.  Besondere Highlights der letzten Jahre waren Auftritte auf Weltmusikfestivals, ein Fernsehkonzert für Kanal 21 und in 2019 eine Konzerttournee durch Litauen. Wo immer die Band zu Gast ist: Bassist und Sänger Jürgen Wiese versteht es, auf humorvolle Art die Zuschauer in das musikalische Geschehen einzubeziehen. Ihm zur Seite steht Timur Isakov an Klarinette und Saxofon, der die gesamte Bandbreite von klassischen und modernen Spielweisen virtuos verbindet. Pianist Johannes Schäfermeyer steuert die eigenen Stücke bei und Dieter Nowak liefert am Schlagzeug das rhythmische Fundament. Die Konzerte von ‚Klezjazz’ sind bunt, berührend und überraschend wie das Leben.

Diese Veranstaltung sollte ursprünglich am 4.12.21 stattfinden. Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit.