Jazzclub meets Deelenhaus

Am Samstag, den 05. März stellt sich der aktuelle Vorstand um Rainer Schallenberg, Martin Kluckhohn, Volker Kukulenz und Benny Düring Mitgliedern (Eintritt frei) und allen Interessierten (Eintritt 10€) vor.

Als Gastgeber der Location und langjähriges Mitglied im Jazzclub hält sich Uli Lettermann vom Deelenhaus bereit. Erwartet wird außerdem der Ehrenvorsitzende und Jazzclub Gründer Michael Werner.

Die muntere Talkrunde wird aber auch zu den Instrumenten greifen: Uli Lettermann am Saxophon und am Klavier, Volker Kukulenz am Klavier, Rainer Schallenberg an den Keyboards und Benny Düring am Klavier. Musikalische Überaschungsgäste haben sich ebenfalls angekündigt.

10 €

Martin Sasse Trio feat. Hendrik Meurkens

Hendrik Meurkens, der neben der Harmonika ebenso virtuos das Vibraphon spielt, lebt seit 1992 in New York. Er tourte mit dem Ray Brown Trio und den Concord All Stars weltweit, war zu den meisten Major Festivals eingeladen, und ist ständig in den New Yorker Jazzclubs zu hören. Sein Quartett spielte z.B. den Eröffnungsabend des neuen […]

24 €

JAZZCLUB: Soleil Niklasson und Band

Das Soleil Niklasson Quintet ist eine Band, welche ihren eigenen Sound impulsiv und zugleich sensibel zwischen Jazz & Soul entwickelt. Die Band zeigt, dass Power pur und sanfte leise Töne sich nicht ausschließen müssen. Das Repertoire der Band besteht aus eigenen Stücken, welche stilistisch vom Jazz, Blues, Gospel und Latin geprägt sind. Im Mittelpunkt der Band steht die aus […]

24 €

Reinhold Beckmann Duo – Haltbar bis Ende

Reinhold Beckmann - ein Singer/Songwriter mit Herzblut und feinem Gespür für gutes Storytelling. Charmant, nachdenklich und angenehm selbstironisch. Und immer ganz dicht dran an seinem Publikum.

Reinhold Beckmann holt die Menschen ab mit seiner Musik, ist mit ihnen im Gespräch. Beeindruckt mit gefühlvollen Balladen ebenso wie mit kraftvollen, fast rockigen Nummern.

Wie schrieb die FAZ: „Beckmann lässt einen an den besseren Stephan Sulke denken und an Reinhard Mey natürlich. Aber auch an Paolo Conte oder Adriano Celentano. Mal sentimental, mal zärtlich, mal scharf. Die Themen auch ...“

29 €

Gemeinsam für die Ukraine – Das Deelenhaus-Benefizkonzert

„Das Deelenhaus-Benefizkonzert“: Gemeinsam für ukrainische Kriegsflüchtlinge. An diesem Abend werden Spenden zum Einen für den Transport von Hilfsgütern an die polnisch-ukrainische Grenze, zum anderen für ein Waisenhaus in Carpineni in Moldau, welche Geflüchtete aufnehmen, gesammelt. Der gesamte Erlös aus den Ticketverkäufen sowie die Einnahmen aus dem Getränkeverkauf fliesst dabei zu 100% in die Spendensumme. Darüber hinaus wird eine Spendenbox aufgestellt.
Gäste dürfen sich auf viele bekannte Gesichter aus der regionalen Kulturszene freuen. Zu dem hochkarätigen Line-up gehören Sarah Hakenberg, Erwin Grosche, Antje Wenzel, Sarah Lau und das Vokalensemble „Anis oder Mandel“. Die ein oder andere Überraschung wird auch noch dabei sein. Durch den bunten Abend führt die bekannte Moderatorin Julia Ures.

ab € 15

JAZZCLUB: Matti Klein Soul Trio

Matti Klein Soul Trio Live On Tape „There’s something about live players that you cannot get with machines: With live musicians, you can strike a groove, you can feed off each other … and even though somebody might make a slight mistake, it’s all real!“ – Isaac Hayes Es war einmal, vor gar nicht allzu […]

24 €

Liquid – Tanztheaterperformance

In ihrer Solo-Arbeit greift Christiane Stauffer das Thema Grenzen und Freiheit auf. Wie können wir aus begrenzten Räumen ausbrechen und Freiräume erschließen? Halten wir Freiheit überhaupt aus? Das Fallenlassen in das Ungewisse? Oder holt uns der Drang zu kontrollieren immer ein? Und am Ende landen wir doch als Gefangene in unserem eigenen Spinnennetz?

Liquid – eine Tanztheaterperformance von Christiane Stauffer

15€

WDR5 – Stadtgespräch: Wie kann die katholische Kirche Vertrauen zurück erobern?

WDR 5 Stadtgespräch, Donnerstag, 28. April 2022, 20.04 – 21.00 Uhr

Zwischen sexualisierter Gewalt und queeren Lebensweisen -
Wie kann die katholische Kirche Vertrauen zurück erobern?

Moderation: Judith Schulte-Loh

Sexueller Missbrauch an Kindern und Jugendlichen, schwule Priester, Kündigung von zweimal Verheirateten, queere Mitarbeitende: Probleme, die den Glauben und die
caritativen Kräfte aktuell im Erzbistum Paderborn überlagern. Die Katholiken stecken im Dilemma: Je mehr sich ihre Kirche der eigenen, jüngeren Geschichte stellt, desto weniger kann an eine offene Gemeinschaft geglaubt werden.
Was dürfen Gläubige in Zukunft von ihrer Kirche erwarten? Wie konkret werden die Fälle sexualisierter Gewalt aufgeklärt und entschädigt? Welche Folgen erwarten die derzeit 160 beschuldigten Nonnen und Pfarrer des Erzbistums Paderborn?
Zudem fühlen sich queere Menschen, die anders empfinden oder deren Lebensweg nicht so gerade verläuft, missverstanden und ausgegrenzt. Was fordern die Opfer der katholischen Kirche? Welche konkreten Vorschläge bietet das Erzbistum Paderborn?

Darüber wollen wir mit Ihnen, Betroffenen und folgenden Gästen diskutieren:

• Msgr. Dr. Michael Bredeck, Erzbistum Paderborn
• Theo Dierkes, WDR-Religionsexperte
• Nadine Mersch, Diözesankomitee Paderborn

Ort: Deelenhaus, Krämerstr. 8-10, 33098 Paderborn

Einlass: 19.30 Uhr

Redaktion: Elke Vieth, Stefan Leiwen

Freier Eintritt

Cornelia Schönwald: Noch herrlicher, noch weiblicher!

Jedes Jahr kommt Cornelia Schönwald mit Texten und Musik zum Weltfrauentag nach Paderborn auf unsere Kleine Bühne im Deelenhaus. Der Erfolg und der Tag gibt uns Recht mit der erneuten Wiederaufnahme des musikalisch-literarischen Programms.
Die äußerst weibliche Frau Schönwald singt, spielt und tanzt sich augenzwinkernd durch die lange, ereignisreiche Geschichte der Emanzipation, schlüpft musikalisch in weibliche Rollenbilder von der Suffragatte zur Rockerin, von der Intellektuellen zur Ehefrau, von der Nymphomanin zur Asketin. Auf dem unaufhaltsamen Weg einer ernstzunehmenden Frau im uralten und ewig neuen Kampf des weiblichen Geschlechts um Selbstbestimmung und Freiheit kommen bemerkenswerte Frauen wie Elisabeth 1. von England, Simone de Beauvoir, Philosophinnen und Zeitgenossinnen zu Wort.
Auf dieser Zeitreise begleitet der stets herrliche Gerhard Gemke am Klavier Lieder und Songs einiger sehr musikalischer Damen und Herren wie Aretha Franklin, Annie Lennox, Nina Hagen, Friedrich Hollaender, Herbert Grönemeyer u.v.a.m.
Ein heiterer Reigen um Rollenverteilung, das Nein-Sagen, um weibliche Wünsche und männliche Wirklichkeit – lassen Sie sich verführen!

20 €

JAZZCLUB: Sandro Roy Project feat. Jermaine Landsberger

Mit dem “Sandro Roy Project feat. Jermaine Landsberger ist es dem Jazzclub gelungen, eine wirkliches Highlight der Weltklasse anzubieten. Ein Quartett, das zu zu einer einzigartigen Mischung aus Groove, Virtuosität und Melancholie zusammenfindet. Ein mitreißendes Konzert der Extraklasse erwartet uns: Sandro Roy, Shootingstar an der Violine im Bereich Klassik und Jazz, gilt als einer der […]

24 €

TriTube: Live-Konzert meets YouTube

TriTube ist das überaus erfolgreiche Format von Eddi Kleinschnittger (Schlagwerk) und Uli Lettermann (Saxophon und Klavier). Mit mehr oder weniger bekannten YouTubern treten sie in den musikalischen Dialog: Sie kommentieren, reagieren und improvisieren mit den digitalen Vorlagen auf unnachahmliche Weise. In diesem Programm sausen sich die beiden Vollblutmusiker durch die Musikgeschichte und machen vor keiner Genregrenze halt. Und dadurch entstehen überraschende, berührende und mitreißende Momente. Gänsehaut garantiert! Nirgends sonst gibt es dieses Format, dass die beiden inzwischen bis zur Perfektion ausgetüftelt haben. Und es wirkt wie aus einem Guss, wenn die Musikerinnen und Musiker von der Leinwand quasi einsteigen und man gar nicht glauben kann, was man hier hört. Und sieht.

Ein innovatives Konzerterlebnis, dass analoge und digitale Elemente auf einzigartige Weise zusammenführt!

20 €

TriTube: Live-Konzert meets YouTube

TriTube ist das überaus erfolgreiche Format von Eddi Kleinschnittger (Schlagwerk) und Uli Lettermann (Saxophon und Klavier). Mit mehr oder weniger bekannten YouTubern treten sie in den musikalischen Dialog: Sie kommentieren, reagieren und improvisieren mit den digitalen Vorlagen auf unnachahmliche Weise. In diesem Programm sausen sich die beiden Vollblutmusiker durch die Musikgeschichte und machen vor keiner […]

20 €