Jazzclub: Ragawerk

Das musikalische Konzept von Ragawerk ist ein Brückenschlag zwischen indischen Ragas und durch Elektronik und Krautrock inspirierten Jazz. Der indische Einfluss kommt durch den Gitarristen Max Clouth, der von 2009 bis 2012 in Indien gelebt und die indische klassische Musik studiert hat.

ab € 10

Jazzclub: Big Daddy Wilson

Der amerikanische Blues-Gigant Big Daddy Wilson und seine langjährige Begleitband „The Goosebumps Bros.“ gehen im 2023 auf Europa- Tournee und präsentieren ihr neues Album „ Plan B“. Die Live-Show wird sowohl Songs aus dem diesem Album als auch seine Auswahl von Klassikern aus dem breiten Repertoire von Big Daddy Wilsons Karriere beinhalten. Big Daddy Wilson & The Goosebumps Bros. nehmen ihr Publikum auf eine besondere und facettenreiche musikalische Reise mit, durch die vielen Nuancen der schwarzen Musik, welche von Roots-Blues bis zu klassischem Soul, von Folk bis zu zeitgenössischen Urban Grooves reicht.

ab € 10

Trio FAYA

Geige, Querflöte, Gitarre, dazu dreistimmiger Gesang – das Trio FAYA hat seinen ganz eigenen Klang gefunden. Nicht nur die Instrumentierung ist ungewöhnlich, fast klassisch, auch die Musik ist eine einzigartige Mischung. Die drei Musikerinnen, die aus Italien, Spanien und Deutschland stammen, vereinen spanische und italienische Folklore mit afrikanischen Rhythmen und brasilianischen Grooves, Klezmer mit Swing, Chanson mit traditionellem Songwriting.

ab € 15

ChrisTine Urspruch u.a.: Ganz schön menschlich

Die Schauspieler*innen ChrisTine Urspruch und Tom Jacobs lesen Texte von und über Künstliche Intelligenz. Die Lesungen werden von KI-gestützten Kompositionen des DJ und Beat-Produzenten Cut Spencer begleitet.

ab € 18

Jazzclub: European Jazz Meeting

«European Jazz Meeting» heißt das länderübergreifende Projekt, bei dem sich vier Seelenverwandte aus ganz Europa zusammengefunden haben. Die Protagonisten stammen aus Italien, Deutschland, der Schweiz und Holland und gehören mitunter zu den renommiertesten Persönlichkeiten der europäischen Jazzszene. Gemeinsam teilen sie ihre Vorliebe für einen stabilen Groove, einen unerschütterlichen Swing, starke Melodien und eine fein gedrechselte Harmonik – ganz in der Tradition der Swing-, Bebop- und Hardbop-Ära.

ab € 10

Jazzclub: Joo Kraus

"We’re doing well." Das ist erst mal ein ziemlich breitschultriges Statement – speziell in diesen Zeiten. Aber wie immer kommt es auf den Kontext und den Absender an. Und der ist hier eben Joo Kraus. Ein Musiker, der am liebsten Genregrenzen und Stiletiketten auflöst und Musik so macht, wie er lebt: frei und fühlend. Gut möglich also, dass das Album ein paar Extra-Dimensionen birgt.

ab € 10

Sandra Wonders

SANDRA WONDERS entfesseln die Essenz von Rock und Indie. Gefühlvolles Piano und eingängige Indie-Synth-Sounds treffen auf mitreißende Gitarrenriffs und eine berührende Stimme, getragen von einem pulsierenden Beat, der das Publikum einlädt, mal zu tanzen und mal zu träumen.

Jazzclub: The Jakob Manz Project 2

Mit ihrem frischen und zupackenden Sound gehört The Jakob Manz Project zu den erfolgreichsten Bands des jungen deutschen Jazz. Schon einmal war die Band bei uns im Jazzclub zu Gast. Da hieß es: "Die müssen unbedingt noch einmal spielen!"

Ihr Debüt Album „Natural Energy“ erschien im April 2020 beim renommierten Label ACT. Die Band spielte sich auf zahlreichen Konzerten in die Herzen ihres Publikums, darunter auch auf großen Festivals wie den Leverkusener Jazztagen, dem LOTOS Jazzfestival (Polen) oder Jazz Baltica.

ab € 10

Christian Schulte-Loh: Bankrott Royal

In seinem neuen Programm redet der in London "ausgebildete" Komiker über fliegende Autos im Linksverkehr, deutsche Wurstsorten, britische Royals und den nicht enden wollenden Wahnsinn in seiner Zweit-Heimat England. Außerdem geht es um die Frage, ob wir Deutschen nicht am Ende genauso verrückt sind wie die Briten. Doch der Blick geht vor allem nach vorn. Stellt sich der Brexit doch noch als gute Idee heraus? Für wie viel Pfund kommen Hitlers Weingläser unter den Hammer? Und wie sind ausgerechnet die lebend aus dem Führerbunker herausgekommen? Kommt auch für Nicht-Könige das bedingungslose Grundeinkommen? Oder kann man in Zukunft gar nicht mehr bankrott gehen, weil wir dann längst in Krypto, Altkleidern und Dosenfutter bezahlen? Eins steht fest: Die Zukunft kommt – und sie wird golden.

ab € 22

Jazzclub: Carsten Lindholm Trio

Carsten Lindholm, Jan Gunnar Hoff und Jasper Somsen teilen ihre Liebe zum Nordic Jazz. Aber am wichtigsten ist ihnen die besondere Atmosphäre des Live – Auftrittes. Diese besondere nordische Lebensgefühl, das wollen sie mit ihrer Musik auf der Bühne zum Ausdruck bringen.

ab € 10

VickyKristinaBarcelona – Tom Waits Projekt

Die VickiKristinaBarcelona Band = VKB Band , eine der beliebtesten und meist diskutierten Bands aus New Yorker CIty, transformiert die Lieder von Tom Waits und zeigt sie in einem neuen Licht. Ein Genre für sich selbst, wobei der ursprüngliche Humor und das Pathos erhalten bleiben. Ihr Repertoire erforscht die weite Landschaft von Waits' Stilen, die abwechselnd tanzbar und philosophisch, humorvoll, verstörend und herzerwärmend sind.

ab € 15