Sandra Wonders

SANDRA WONDERS entfesseln die Essenz von Rock und Indie. Gefühlvolles Piano und eingängige Indie-Synth-Sounds treffen auf mitreißende Gitarrenriffs und eine berührende Stimme, getragen von einem pulsierenden Beat, der das Publikum einlädt, mal zu tanzen und mal zu träumen.

Jazzclub: The Jakob Manz Project 2

Mit ihrem frischen und zupackenden Sound gehört The Jakob Manz Project zu den erfolgreichsten Bands des jungen deutschen Jazz. Schon einmal war die Band bei uns im Jazzclub zu Gast. Da hieß es: "Die müssen unbedingt noch einmal spielen!"

Ihr Debüt Album „Natural Energy“ erschien im April 2020 beim renommierten Label ACT. Die Band spielte sich auf zahlreichen Konzerten in die Herzen ihres Publikums, darunter auch auf großen Festivals wie den Leverkusener Jazztagen, dem LOTOS Jazzfestival (Polen) oder Jazz Baltica.

ab € 10

Christian Schulte-Loh: Bankrott Royal

In seinem neuen Programm redet der in London "ausgebildete" Komiker über fliegende Autos im Linksverkehr, deutsche Wurstsorten, britische Royals und den nicht enden wollenden Wahnsinn in seiner Zweit-Heimat England. Außerdem geht es um die Frage, ob wir Deutschen nicht am Ende genauso verrückt sind wie die Briten. Doch der Blick geht vor allem nach vorn. Stellt sich der Brexit doch noch als gute Idee heraus? Für wie viel Pfund kommen Hitlers Weingläser unter den Hammer? Und wie sind ausgerechnet die lebend aus dem Führerbunker herausgekommen? Kommt auch für Nicht-Könige das bedingungslose Grundeinkommen? Oder kann man in Zukunft gar nicht mehr bankrott gehen, weil wir dann längst in Krypto, Altkleidern und Dosenfutter bezahlen? Eins steht fest: Die Zukunft kommt – und sie wird golden.

ab € 22

Jazzclub: Carsten Lindholm Trio

Carsten Lindholm, Jan Gunnar Hoff und Jasper Somsen teilen ihre Liebe zum Nordic Jazz. Aber am wichtigsten ist ihnen die besondere Atmosphäre des Live – Auftrittes. Diese besondere nordische Lebensgefühl, das wollen sie mit ihrer Musik auf der Bühne zum Ausdruck bringen.

ab € 10

VickyKristinaBarcelona – Tom Waits Projekt

Die VickiKristinaBarcelona Band = VKB Band , eine der beliebtesten und meist diskutierten Bands aus New Yorker CIty, transformiert die Lieder von Tom Waits und zeigt sie in einem neuen Licht. Ein Genre für sich selbst, wobei der ursprüngliche Humor und das Pathos erhalten bleiben. Ihr Repertoire erforscht die weite Landschaft von Waits' Stilen, die abwechselnd tanzbar und philosophisch, humorvoll, verstörend und herzerwärmend sind.

ab € 15

Jazzclub: Simon Oslender Trio

Simon Oslender gilt als einer der Shootingstars der europäischen Jazzszene und spielt mit einem ausgereiften Sinn für Zeit, Raum und einer Ruhe, die weit über sein Alter hinausgeht. Seine Originalmusik kombiniert starke und gefühlvolle Melodien mit reichhaltiger Harmonie und ist dabei stets in seiner ersten Liebe verwurzelt – dem Groove.

ab € 10

Jazzclub: Shuteen Erdenebaatar Quartet

Shuteen Erdenebaatar. Der Name steht für gefühlvolle, abenteuerliche, lebensbejahende, virtuose und dynamische Musik.
Mit gerade einmal 25 Jahren leitet die in München lebende Pianistin und Komponistin stammend aus der mongolischen Hauptstadt Ulan Bator drei Weltklasse-Ensembles, darunter auch ihr mehrfach preisgekröntes Quartett.

ab € 10

Jazzclub: Mojo Men

Henry Heggens, Stefan Dahms und Lutz Krajenskis neue Band MOJO MEN treten an, um Deutschlands Bühnen im Sturm zu erobern. Smokin‘ Blues, R’n’B und Americana sind die Zutaten ihres MOJOs. Langjährige Verbundenheit, famose Spielfreude und unbändige Energie. “When these guys got their Mojo workin‘, they’ll take any crowd within the blink of an eye!“ (H. Heggen)

ab € 10

Helene Bockhorst: NIMM MICH ernst

Ob man über jedes Thema Witze machen darf, ist in den letzten Jahren heiß diskutiert worden. Die viel interessantere Frage ist aber eigentlich, darf man auch mal keine Witze machen? Wie viel emotionale Bandbreite verträgt ein Comedy- Programm?

Helene Bockhorst probiert es aus - und wagt den Spagat zwischen Humor und Tiefgang. In ihrer Genre-sprengenden One-Woman-Freakshow führt sie sich selber vor. Hereinspaziert, Manege frei - nehmen Sie Platz im erquickendsten Wechselbad, seit es Gefühle gibt! Nur hier sehen Sie die stärkste Frau der Welt, die Frau mit dem Unterleib und den Drahtseilakt der deutschen Comedy. Sie balanciert auf der feinen Linie zwischen Fremdscham und Erleuchtung. Hüpft vom Trapez der guten Laune und verlässt sich darauf, dass das Publikum sie fängt. Und wirft treffsicher Messer in die Herzen der Zuschauer.

Keine Angst, es wird an diesem Abend viel gelacht und das Leben gefeiert. Es wird aber auch erzählt, gestaunt und mitgelitten. Denn am Ende wollen wir doch alle nur das Eine: Geliebt werden, so, wie wir sind. In glücklichen genauso wie in melancholischen Momenten. Und warum sollte eine Künstlerin sich mit weniger zufriedengeben.

22 €